Deborah Woodson

Biografie

Deborah Woodson

Deborah Woodson wurde in Georgia, USA, geboren und begann ihre musikalische Laufbahn im Alter von 2 Jahren im Gospelchor der Baptistenkirche. Ihr späteres Gesangsstudium schloss sie mit magna cum laude an der Universität von North Carolina ab. Sie startete ihre Konzertkarriere in New York und spielte Rollen in Broadway Musicals wie Dreamgirls, Black and Blue, Beehive und Smokey Joe‘s Café.

Deborah Woodson lebt heute in Köln und trat in vielen Fernsehsendungen auf wie: WDR Kölsch am Broadway, Eine schöne Bescherung, Kölner Lichter , RTL Gospel Weihnachten sowie bei RTL DSDS-Deutschland sucht den Superstar als Vocal-Coach. Begeisterte Bibel TV Anhänger erinnern sich sicherlich auch gerne an den bundesdeutschen Gospel Award wo sie 3 Jahre in Folge in der Jury mitwirkte.

Sie ist eine gefragte Gesangssolistin, so mehrfach mit der Band Brings u.a. auch im Rhein Energie Stadion vor 50.000 Zuschauern. In der Rolle “Motormouth Maybelle” erhielt sie große Anerkennung in der original Deutschlandpremiere von „Hairspray“. Zudem war sie in der Rolle der „Church Lady” in dem Martin Luther King Musical „The King of Love” beteiligt. Deborah präsentiert zwei eigene Musical Shows  “Sister Soul Divas” und “Sing Hallelujah”.

Deborah gründete Ihr Gospelensemble “Gospel Soulmates” und hat 3 Gospel CDs veröffentlicht (Salvation, Gospel Jubilations, Christmas Gospel) sowie 3 englische Bücher (God has chosen you, Gospel Jubilations, The Joy Principles), wobei ein Buch “Wendepunkte” auf Deutsch übersetzt und beim Brunnen Verlag veröffentlicht wurde.

Deborah Woodson & Gospel Soulmates führten als erstes farbiges Ensemble überhaupt in der berühmten Frauenkirche in Dresden ein Gospelkonzert auf. Seit 2015 ist sie regelmäßig mit der Konzertreihe „Black and White Gospel“ in Deutschland unterwegs, bei der lokale ‚weiße‘ Gospelchöre mit dem schwarzen Profi-Ensemble um Deborah das Programm gestalten.

Copyright © by 
Gospelbüro Köln GbR
Proudly powered by 
Effetto Media
crossmenuchevron-down Scroll Up